Warum dieser Aufwand extra Surfcamps für Frauen anzubieten?

Weil wir anders sind!

Wir lernen in der Regel anders als Männer und unsere mentalen und körperlichen Fähigkeiten unterscheiden sich von denen des männlichen Geschlechts.

Für uns sind die soziale Komponenten deutlich wichtiger und das Lernen allein unter Frauen trägt dazu bei, dass der Surfkurs noch besser auf deine individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden kann.

Mädels gestalten ihren Urlaub auch gerne vielfältiger als Männer.

Meistens wollen wir nicht nur Surfen, sondern noch Yoga, Wellness, Reiten, Klettern oder Wandern in unserem Urlaub.

Ausnahmen bestätigen die Regel!

Ich will dich auf keinen Fall in eine Schublade stecken und sagen, dass du nur einen tollen Surfurlaub in Surfcamps für Frauen haben kannst.

Ich selber habe es bisher noch keinen reines Girls-Surfcamp besucht, aber ich kann deinen Gedanken nachvollziehen, wenn dich die Idee begeistert.

Brauchen wir Mädels eine extra Wurst?

Trauen sich einige von uns nicht, sich den evtl. kritischen Blicken der Jungs und Männer auszusetzen, wenn wir den Take-off versauen?

Oder machst du dir einen Kopf wie sexy oder unsexy du im Neo aussehen könntest?

Ich will das gar nicht bewerten oder in Frage stellen, denn darum geht es hier nicht.

Es geht hier nämlich nur um dich – was sich für dich besser anfühlt!

Wenn du Lust hast, deine Surf-Erfahrungen vorerst nur mit Mädels zu teilen, weil du dich in der Gesellschaft von Frauen und Mädchen einfach wohler und sicherer fühlst, besonders wenn du etwas Neues lernst, dann ist das absolut OK!

Es gibt verschiedene Arten eine tolle Surf-Zeit zu haben, egal ob Surf Road Trip oder Soloreise, finde für dich heraus was dir Spass macht!

Es gibt es kein richtig oder falsch!

Du bist mit deinem Wunsch, deine Surf Erlebnisse am liebsten nur mit Mädels zu teilen, nicht alleine.

Mittlerweile haben sich viele Surfcamps auf diese Wünsche eingestellt und bieten uns Frauen diverse Optionen an, einen mal mehr oder weniger “männerfreien” Surfurlaub zu verbringen.

Ich habe für dich eine Auswahl an Surfcamps zusammengestellt, die sich auf Surferinnen spezialisiert haben!

Surfcamps für Frauen

Chicks on Waves
(Portugal)

Ein Surfcamp das sich das Motto “Girls only” ganz breit und fett auf seine Fahne geschrieben hat. Es sind ausschließlich Mädels im Camp erwünscht und die Surf-, wie Yogalehrer sind alle weiblich.

Las Olas Surf Safari
(Mexiko)

Wurde 1997 gegründet und somit gehört dieses Surfcamp für Frauen zu den Ersten seiner Art.

Surfsistas
(Cornwall, Wales, Frankreich, Bali, Costa Rica)

Mit den Surfsistas kannst du nicht nur in einen Teil der Welt.
Die Mädels haben Surfcamps für Frauen in Europa, Asien und Zentralamerika.

Surfcamps für Frauen

© Surfsistas

 

LUEX
(Malediven, Bali, Sumatra, Costa Rica, Marokko)

Ist eine Reiseagentur für Surf- und Snow-Trips, die “only for girls”-Camps im Portfolio haben, aber auch einen Kompromiss anbieten (Surfkurs nur für Frauen, aber Männer im Camp).

Wave Sisters
(Lanzarote, Frankreich, Portugal)

Auch hier wird die Philosophie “girls only” strickt eingehalten.
Schüler und Lehrer dürfen nur weiblich sein.
Es wird sogar Kinderbetreuung mit angeboten!

Surf with Amigas
(Nicaragua, Costa Rica, El Salvador, Panama)

Wundervolle Surf-Yoga Retreats nur für Frauen in Zentralamerika. Wenn du den Lifestyle Pura Vida live und in Farbe erleben willst, dann mach dich auf den Weg in diese tolle Surfcamps.

ChicaBrava
(Nicaragua)

Seit 2003 betreiben die Mädels die Surfhäuser in Nicaragua. Mit einem besonderen Angebot für Frauen die über 40 Jahre sind. Eine großartige Idee!

Maui Surfer Girls
(Hawaii)

In diesem Camp sind wieder beide Geschlechter erwünscht.
Es gibt Camps ausschließlich für Mädchen (12-17), Surf-Trips für Frauen (ab 16) und Surfkurse für Mann und Frau. Es gibt auch männliche Surflehrer.

Wenn du dir eine ganz persönliche Surfurlaubsberatung wünschst, dann buch mich als deinen Reiseguide. Gemeinsam planen wir deinen Surfurlaub!

 

So Mädels, dann schnell den nächsten Urlaub einreichen und eins der Surfcamps für Frauen buchen!

Kennst du noch weitere tolle Camps die sich auf ein weibliches Publikum spezialisiert haben?

Warst du schon in Surfcamps nur für Frauen, wenn ja, wie waren deine Erfahrungen?

Surfcamps für Frauen!
4.4 (87.5%) 8 votes

3 Responses

  1. Anna

    Bloss nicht wavesisters buchen! War in Portugal und das Haus ist schimmlig, nicht wirklich sauber und die Betten in einem Zimmer nur Matratzen!

    Antworten
  2. Ingrid

    Ich such ein Frauen-Yoga-Surfcamp in Indonesien (nicht auf Bali!). Gibt es Tipps?

    Antworten
    • Sabine

      Liebe Ingrid,
      ich war bisher nur auf Bali und Lombok und kann dir daher leider keinen Tipp geben!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.