Episode 15: Angst nach einem Surfunfall – Wie du wieder Vertrauen und Kraft findest

Episode woanders anhören: Spotify | iTunes

Herausforderungen und Ängste beim Surfen kennt mit Sicherheit jeder von uns und das hat auch nichts mit dem Surflevel zu tun. Egal ob du Anfänger, Intermediate oder Advanced bist, jedes Surflevel hat seine eigenen Herausforderungen die es zu meistern gilt.

Bei jeder Surfsession stellen wir uns unseren Herausforderungen und eventuellen Ängsten.

Ängste können sich aber auch weiterentwickeln und größer bzw. übermächtig werden. Surfängste können z.B zu Panik und vollständigen Blockaden führen, so das Surfen überhaupt nicht mehr möglich ist. Dann kann man von einem Surftrauma sprechen.

Du schaust aufs Meer hinaus…und deine Brust zieht sich krampfhaft zusammen, aber nicht vor Freude, sondern aus Panik und Angst! Du kannst unmöglich ins Wasser gehen, dein ganzer Körper wehrt sich dagegen.

Ein Surf Trauma kann sich durch ein traumatisches Erlebnis im Wasser manifestieren und dich vollkommen blockieren.

Leonore Bartsch hatte so ein traumatisches Erlebnis im Meer und seit dem war nichts mehr wie vorher. Die negative Erfahrung bzw. Erinnerung war so tief verankert, dass sie auf einmal Angst vor dem Surfen hatte.

In dieser Podcast Episode erzählt Leonore von ihrem Surfunfall und wie sie mit ihrer plötzlichen Surfangst umgegangen ist bzw. wie sie wieder Vertrauen und Kraft in ihre eigenen Stärken gewonnen hat und nun wieder mit Freude und Leichtigkeit surfen kann.

Kennst du das Gefühl von Leonore – Hast du auch Angst nach einem Surfunfall?

 

Alle Infos und Links zur heutigen Episode findest du hier:

Artikel: Angst vor dem Surfen
Surf Community: Dancers of the Oceans
Instagram Account von Leonore

 

Angst nach einem Surfunfall – Wie du wieder Vertrauen und Kraft findest
5 (100%) 3 votes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.