Kennst du das mulmige Gefühl, das sich langsam in dir ausbreitet, wenn du die letzten schönen Sommertage im Wasser genießt, mit der traurigen Gewissheit, dass die Surfsaison bald vorbei ist?

Es gibt ein paar sehr glückliche Surfer, für die diese letzten Sommertage nicht so hart sind, weil sie es sich finanziell leisten können, dem Winter ein paar Wochen zu entfliehen. Sie packen ihre Boardbag, reisen auf die Philippinen, Bali oder Hawaii und surfen ein paar traumhafte Winterwellen.

Der Rest von uns hat nur zwei Möglichkeiten:
Du plünderst dein Bankkonto oder du wartest bis zum nächsten Sommer!

Falsch gedacht: Es geht auch anders!

 

Im Winter preiswert Surfen lernen ist möglich!

Der Sommer ist vorbei, was aber noch lange nicht heißt, dass das Surfen damit vorbei ist.

Der Winter ist eine perfekte Zeit um zu Surfen! Es warten wundervolle Winterwellen auf dich, du musst nur wissen wo. Ich verrate dir, wo du im Winter preiswert surfen kannst, ohne gleich ein Vermögen auszugeben!

Wie du Geld im Surfurlaub sparen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

 

Surfen in Marokko

Wo kannst du im Winter preiswert Surfen lernen?

Ein Land in dem du im Winter preiswert surfen lernen kannst, ist das wunderschöne Marokko. Es ist nur ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt und es erwarten dich traumhafte Wellen, Sonnenschein, lächelnde Menschen, orientalische Köstlichkeiten und das alles zu einem kleinen Preis. Du findest in Taghazout und Tamraght tolle Wellen für Anfänger.

Buche deinen Flug nach Agadir!

 

Surfen auf Fuerteventura

Die Kanaren sind ein wundervoller Ort um dem Winter zu entfliehen und Sonne zu tanken.
Fuerteventura gehört zu den absoluten Favoriten, um im Winter surfen zu gehen. Es erwarten dich ein blauer Himmel, raue Steilküsten und keine überlaufenden Surfspots. Dank der Fluggesellschaft Ryan Air, kannst du extrem billig (unter 60€) nach Fuerteventura fliegen und damit im Winter preiswert surfen lernen.

Buche deinen Flug nach Fuerteventura!

 

Surfen in der Algarve

Wo kann ich im Winter preiswert surfen lernen?

Portugal ist nur ein paar Stunden von dir entfernt und einfach per Flug oder Fernbus zu erreichen. Das Wasser ist im Winter meist noch warm genug, so dass du mit deinem 4/3 mm Neoprenanzug surfen kannst. Wellen sind fast das ganze Jahr über an der Algarve vorhanden. Im ruhigeren, kälteren Teil des Jahres, wirst du aber mehr auf deine Kosten kommen.

Fahre am besten in die Umgebung von Sagres und Lagos, oder miete dir einen Campervan, mache einen kleinen Surfroadtrip rund um die Küste und entdecke traumhafte Winterwellen.

Die Algarve ist sonst nicht so preiswert, aber in der Nebensaison ist ein Surfurlaub auch mit einem kleinen Geldbeutel realisierbar.

Buche deinen Flug nach Faro!

 

Surfen im Vereinigten Königreich

Wo du auch noch im Winter preiswert surfen lernen kannst ist in UK. Ab Oktober sind die touristischen Hochburgen wie Newquay und North Devon wie ausgestorben. Das heißt: Leere Strände und billigere Preise für Unterkünfte.

Mit großer Sicherheit, ist das Wetter ziemlich scheiße. Im Winter ist es hier kalt, grau und die
Küste ist nicht annähernd so idyllisch wie auf Siargao, aber die Wellen sind fantastisch!

 

Surfen in Irland

Wo kannst du im Winter preiswert surfen lernen?

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Irland über einige sehr gute Surfspots verfügt.
Das eiskalte irische Wasser erfordern allerdings eine dicken Neoprenanzug, aber die tollen Wellen werden dich entschädigen.
Du kannst ganz einfach per Flug, Bus und Zug nach Irland.

Entdecke die wundervollen Surfspots in Rossnowlagh, Tullan und Bundoran.

Du siehst, surfen lernen muss nicht immer teuer sein!

Wann und wo du in Europa am besten Surfen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

In welchem Land willst du im Winter preiswert surfen lernen?

 

Wo kannst du im Winter preiswert Surfen lernen?
2.4 (47.5%) 8 votes
Infobox
Wo kann ich im Winter preiswert Surfen lernen?
Titel
Wo kann ich im Winter preiswert Surfen lernen?
Zusammenfassung
Im Winter Surfen lernen, geht das? Absolut! Du kannst ohne Probleme im Winter preiswert Surfen lernen. Hier kommen die preiswertesten Surfspots im Winter.
Autor

2 Responses

  1. Christiane

    Hi Sabine,

    danke für die vielen guten Tipps – genau das, was ich gerade gesucht habe. 🙂
    Wo würdest du es mal abgesehen von Marokko vom Wetter her am besten finden? Ein wenig Sonne würde ich schon gerne genießen, wenn ich schon im Winter wegfliege (dass man Europa nicht mit Bali oder den Philippinen vergleichen kann, ist mir schon klar, aber würde schon gerne das beste vom Wetter rausholen.)

    Und ist Fuerteventura auch Anfänger-geeignet? Riffe und Kliffe sind ja für Anfänger wahrscheinlich eher nicht so cool.

    Danke schon mal im Voraus,
    LG Christiane

    Antworten
    • Sabine

      Hey Christina, wenn dir die Sonne und die Temperatur wichtig sind, kommt im Winter nur Marokko und Fuerte in Frage. Ich war damals auch als Anfänger auf Fuerteventura. Mach dir keinen Gedanken, deine Surflehrer suchen schon die richtigen Spots für dich raus! Würde Fuerte wegen der Riffs nicht sofort ausschließen.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.