Surfen auf Bali ist ein Traum und du wirst mit Sicherheit jeden Tag im Wasser verbringen, um so viele Wellen wie möglich zu surfen. Sollten die Surfbedingungen aber mal nicht deinem Surflevel entsprechen oder es absolut Flat sein, gibt es keinen Grund enttäuscht zu sein, denn Bali bietet wundervolle Alternativen. Die Insel der Götter hat so viel mehr zu bieten, als nur traumhafte Wellen.

Hier kommen mein liebsten Bali Ausflugtipps für Mädels

 

Buche eine Private Sightseeing-Tour

Bali Ausflugtipps Bali Ausflugtipps
Bali Ausflugtipps Bali Ausflugtipps
Bali Ausflugtipps Bali Ausflugtipps
Bali Ausflugtipps Bali Ausflugtipps
Bali Ausflugtipps Bali Ausflugtipps
Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst
Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst
Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst
Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst

Wenn du keine Lust oder Zeit hast, viel Energie in die Recherche einer eigenen Tour zu investieren, dann sind die privaten Touren von rent-a-guide genau das Richtige für dich.
Die Touren sind weit entfernt von Fließband-Tourismus und Massenabfertigung, denn du bekommst deinen ganz eigenen Local Guide, der dir die schönsten Ecken seiner Heimat zeigt.

Die Schönheit von Balis Norden

Einen ganzen Tag lang durfte ich die Schönheit von Balis Nordens bestaunen. Dazu gehörten die Reisterassen in Belimbing, die heißen Quellen in Banjas, der Gitgit Wasserfall und die Besichtigung des Pura Ulun Danu Bratan Wassertempels.

Obwohl ich schon einige Monate auf Bali lebe und arbeite, habe ich dennoch viele wundervolle neue Dinge gesehen. Ich staunte über die Weite der Reisfelder, war fasziniert von der unbändigen Natur und der stillen Schönheit der Tempel.

Unser deutsch sprechender Guide Uja hat aber nicht nur dafür gesorgt, dass wir einige der schönsten Ecken Balis zu Gesicht bekam, durch ihn haben wir auch die Möglichkeit bekommen, viel mehr über die balinesische Kultur zu erfahren.

Uja war unheimlich interessiert an einem kulturellen Austausch. Wir haben uns über Politik, Religionen, Familie, Liebe und über die große Müllproblematik auf Bali unterhalten. Es gab keine Berührungsängste oder Tabuthemen, trotz des doch so großen kulturellen Unterschiedes.

Wir haben uns gegenseitig kritische Fragen gestellt und alle wurden offen beantwortet und erklärt. Ich hatte nie das Gefühl, eine Frage nicht stellen zu dürfen oder zu können.

Am Ende der Tour sank ich, völlig erschöpft nach so vielen Eindrücken, in den Sitz des Vans und lies Bali an mir vorbei ziehen. Ich lächelte in mich hinein und war glücklich über diesen Tag. Ich war dankbar für diese wundervolle Erfahrung, die Bali für mich noch bunter und lebensfroher machte.

Hast du Lust bekommen auf einen Trip durch den Norden Balis? Es erwartet dich ein erlebnisreicher Ausflug der dir einen ganz neuen Blick auf die Insel der Götter eröffnen wird.

Hier kannst du die Tour selbst erleben.

Alle weiteren Informationen zur Tour „Schönheit des Nordens auf Bali“

Die Tour beinhaltet:

– Reisterassen in Belimbing
– Heißen Quellen in Banjas
– Gitgit Wasserfall
– Pura Ulun Danu Bratan Wassertempel

Was kostet dich die Tour:

Preis ab 2 Personen: 57 Euro
Preis ab 4 Personen: 43 Euro

Im Preis enthalten:

– AC-Auto mit privatem Fahrer / Abholung am Hotel
– Tourguide
– Tankkosten

Zusätzliche Kosten:

Heiße Quellen: 5.000 Rupiah
Gitgit Wasserfall: 5.000 Rupiah
Wassertempel: 30.000 Rupiah
Mittagessen in Lovina

Hier ein paar weitere Bali-Touren auf rent a guide die sich sehr spannend anhören:

Nord-Bali: Private Tour zu Stränden, Riffen, Quellen und Wasserfällen

Private Tour: Ursprüngliches Bali

Private Tour: Bali Natur Pur

Den Ausflug haben Mandy von GO GIRL RUN und ich in Kooperation mit rent-a-guide gemacht. Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit! Wenn es in deinem nächsten Surfurlaub eventuell keine Wellen gibt, schau mal bei rent-a-guide vorbei und erlebe eine neue Seite deiner Surfdestination.
Du kannst dir dein ganz eigenes Programm aus über 15.000 Touren in mehr als 110 Ländern aussuchen.

 

Lerne die Unterwasserwelt kennen

bali ausflugtipps-tauchen

Weitere Wassersportarten die du auf Bali ausüben kannst sind Tauchen oder Schnorcheln. Bali hat gleich mehrere traumhafte Tauchspots anzubieten: Padangbai, Amet oder die Gilis. Weitere Infos zu den jeweiligen Tauchspots findest du auf Indojunkie.

 

Entspanne dich in einem Spa

In deinem Surfurlaub sollst du auch ausreichend genießen und deinem geschundenen Körper nach einer anstrengenden Surfsession eine Massage gönnen.
Was in Deutschland eher selten drin ist, ist auf Bali absolut bezahlbar! Du bekommst eine sehr gute 60 minütige Massage schon für 250.000 Rupiah (15,00€). Deine müden Muskeln werden es dir danken und du kannst mit voller Energie wieder ins Wasser.
Oder zelebriere deinen Mermaid-Look und lass’ dir die Fußnägel in der Farbe des Meeres lackieren. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Roll’ die Matte aus und mach’ Yoga

Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst - Yoga

Bali ist nicht nur ein Surferparadies, sondern auch ein Yogamekka.
An vielen Orten auf Bali findest du hervorragende Yogastudios, in denen du deine Matte ausrollen kannst. Dafür musst du auch kein Profi sein, denn jedes Yogastudio bietet ausreichend Yogaklassen für Anfänger an. Also trau dich!

Nutze die wellenlose Zeit und schwing’ deinen hübschen Hintern auf die Matte!
Du wirst schnell feststellen, dass sich Yoga und Surfen wunderbar ergänzen.
Warum Yoga dich zu einer besseren Surferin macht kannst du hier nachlesen.

 

Entdecke Bali auf einem Mountenbike

Eine weitere sportliche Alternative zum Surfen, die du wunderbar auf Bali machen kannst, sind Mountenbike-Touren. Meist rast man mit 60km an all den Schönheiten auf seinem Roller vorbei, und hat bei diesem Tempo gar nicht die Chance die Landschaft zu bestaunen.
Eine Mountenbike-Tour gibt dir die Möglichkeit, dass du mehr Zeit für die Schönheit von Bali hast und du wirst Strecken sehen, die nur mit einem Fahrrad zugänglich sind.
Genieß’ eine volle Ladung Natur, fahr’ durch das grüne Bali und erkunde die Insel auf eine langsamere Art und Weise, als es Pauschaltouristen tun.
Das The Chillhouse in Canggu bietet Radtouren für unterschiedliche Level an. Oder schau auch mal bei Infinity Mounten Biking vorbei.

 

Lerne Balinesisch kochen

Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst - Kochkurs

Willst du mehr von der balinesischen Kultur kennenlernen? Dann solltest du unbedingt einen traditionellen Kochkurs besuchen. An nur einem Tag bekommst du einen tollen Einblick in die balinesische Esskultur. Das Erlebnis beginnt schon vor dem Kochen, wenn du gemeinsam mit deinem Koch den Markt besuchst und dort alle Zutaten vor Ort frisch einkaufst. Zusammen kreiert ihr im Laufe des Tages ein köstliches, authentisches balinesisches Menü.
Ein tollen vegetarischer Kochkurs in Ubud findest du hier.

 

Lies Surfbücher

Nimm’ das Meer mal wieder von der anderen Seite wahr und chill’ eine Runde am Strand. Schnapp’ dir einen Sitzsack, eine frische Kokosnuss und genieße ein paar geile Surfbücher. Wenn du schon selbst nicht surfen kannst, dann kannst du zumindest in andere Surfgeschichten eintauchen. Eine kleine Auswahl meiner liebsten Surfbücher findest du hier.

 

Besuch ein Schweige-Retreat

Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst - Silent Retreat

Bali ist ein sehr spiritueller Ort an dem du nicht nur Yoga praktizieren und meditieren kannst, sondern die Möglichkeit hast noch tiefer in die spirituelle Welt einzutauchen. Hätte mir jemand vor 2 Jahren gesagt, dass ich über Weihnachten in ein Silent Retreat besuche und 4 Tage lang den Mund halte, hätte ich nur laut gelacht. Tja…Reisen verändert, mehr als ich dachte! Wenn du wissen willst, inwieweit mich meine bisherige Reise verändert hat, dann lies dir auch diesen Artikel durch. Das wundervolle Retreat, in dem ich meine ersten Schweigeerfahrungen gesammelt habe, liegt mitten in Balis und ist umgeben von Reisfelder und einem majestätischen Blick auf die Vulkane. Wenn du Lust auf eine ganz intensive Zeit nur mit dir selbst und deinen Gedanken hast, dann ist das Silent Retreat genau das richtige für dich. Hier findest du weitere Infos.

 

Lass’ dich von einem Healer behandeln

Hast du dich schon mal mit alternativer Medizin auseinander gesetzt? Bali ist ein toller Ort dafür, besonders in speziellen Orten wie Ubud.
Auch wenn du keine speziellen Beschwerden oder Erkrankungen hast (oder dem Thema gegenüber bisher vielleicht eher kritisch eingestellt bist), ist es sehr spannend einen Heiler aufzusuchen.

Ich bin grundsätzlich sehr offen, was alternative Behandlungsmethoden angeht und finde es sehr interessant, auf welche Art und Weise andere Kulturen mit Krankheiten umgehen. Conni von Planetbackpack hat mir ihren Heiler Pak Heru empfohlen, ich bin sehr dankbar für diesen Tipp und die neue Erfahrung. Hier findest du weitere Infos zu Pak Heru und dem akar healing centre.

 

Schlag’ dir den Bauch voll

Bali Ausflugtipps - Wenn du mal nicht surfen kannst - Restaurants

Yep! Kein Scherz, das meine ich völlig ernst. Zieh’ los und schlemme was das Zeug hält!
In Canggu, Ubud und Seminyak findest du Unmengen an großartigen Cafés und Restaurants. Du kannst gar nicht so viel Essen, so viele tolle Möglichkeiten gibt es!
Hier wird dir jeder Wunsch erfüllt egal ob vegetarisch, vegan oder raw. Nimm’ dir Zeit und entdecke all die kulinarische Köstlichkeiten.
Meine liebsten veganen Restaurant in Canggu findest du hier.

 

Die 5 besten Reiseführer für Bali

Willst du dich für deinen Surfurlaub auf Bali besser vorbereiten und noch mehr über die Insel der Götter und all ihre Besonderheiten erfahren? Dann empfehle ich dir einen dieser Reiseführer für deinen Surfurlaub auf Bali:

bali-reisefuehrer-surfen-reise-know-how  bali-reisefuehrer-surfen-indojunkie  bali-reisefuehrer-surfen-stefan-loose  bali-reisefuehrer-surfen-michael-mueller  bali-reisefuehrer-surfen-surfguide

Weitere tolle Bücher Rund ums Surfen findest du hier!

 

Kennst du noch weitere tolle Bali Ausflugtipps, die man machen kann, wenn man auf Bali mal nicht Surfen kann? Dann ab damit in die Kommentare!

 

Was du auf Bali unternehmen kannst, wenn es keine Wellen gibt
5 (100%) 2 votes

2 Responses

  1. Bry

    Uluwatu Ausflug; Party im Deus, Old Mans, Single Fin
    Balangan Volleyball spielen;
    Ubud, egal ob Yoga, Shopping, Reisfelder oder einfach nur Essen oder aber mit dem Roller durch die „Kunststraßen“fahren…;
    Pura Lempuyang Besuch;
    Air Terjun Tanah Barak;
    Brahma Vihara Ashrama;
    Air Terjun Sekumpul.;

    Antworten
    • Sabine

      Woohooo, danke für deinen Kommentar und du scheinst genau wie ich ein Bali Lover zu sein 🙂 Danke für deine weiteren Tipps!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.