Episode 30 : Warum selbst Surfen lernen, keine gute Idee ist!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Libyn Podcast zu laden.

Inhalt laden

Episode woanders anhören: Spotify | iTunes

 

Grundsätzlich bin ich ein großer Fan und Verfechter davon sich Dinge autodidaktisch bzw. selbst beizubringen. Wenn man für etwas aus tiefster Seele brennt und eine große Bereitschaft und Interesse für eine Themengebiet hat, dann können wir “unglaubliche” Dinge vollbringen.

Beim Surfen weicht meine Meinung allerdings etwas davon ab.
Weil mir meine Erfahrungen hier gezeigt haben, dass es absolut sinnvoll ist, sich das Surfen nicht selbst beizubringen!

Denn die Gefahr ist hier sehr hoch, dass du frustriert oder verletzt aus dem Wasser kommst und damit keine Motivation hast, es wieder zu versuchen!

Wenn du mich also Fragen würdest: Kann ich mir das Surfen selbst beibringen?

Wäre mein Antwort “Ja”, aber ich halte es nicht für den besten Weg um diesen wunderschönen Sport zu erlernen.

Deshalb will ich dir in dieser heutigen Episode erzählen, warum du deinen ersten oder nächsten Urlaub mit Gleichgesinnten in einem Surfcamp verbringen und keine Alleingang daraus machen solltest!

 

Alle Infos und Links zur heutigen Episode findest du hier:

SPREAD THE LOVE

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.